Kinder- Gastroenterologie

Was bedeutet Kinder- Gastroenterologie?

Kindergastroenterologie beschäftigt sich mit akuten und chronischen Erkrankungen des Magen-Darms-Trakts und der Leber. Dazu gehören:

 

  • Akute und chronische Bauchschmerzen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z.B. Laktose, Fruktose oder Kuhmilchintoleranz)
  • Entzündungen von Speiseröhre oder Magenschleimhaut
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Erkrankungen der Leber, der Gallenwege und Bauchspeicheldrüse, Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) u. v. m.

"Warum sollte mein Kind von einem Kinder- Gastroenterologen behandelt werden?"

"Wenn ein Kind und Jugendlicher Beschwerden oder Probleme im Bereich des Bauches oder der Ernährung hat und Spezialisten gefragt sind, dann sind Kindergastroenterologen (Pädiatrische Gastroenterologen) der richtige Ansprechpartner. Sie vereinigen Spezialwissen über den Magen-Darm-Trakt, die Leber und die Ernährung mit dem Wissen über die spezifischen Störungen des Kindes- und Jugendalters."

Zitat der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE)

Dr. med. P. Kwiatkowski- hat als Oberarzt der Universitätsklinik Regensburg über viele Jahre eine der größten kindergastroenterologischen Sprechstunden Deutschlands betreut. Auf entsprechend große Erfahrung bei der Abklärung und Behandlung von Darmerkrankungen des gesamten Spektrums kann er zurückgreifen. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im (Kinder-) Lebertransplantationszentrum Regensburg können zudem auch Kinder mit Lebererkrankungen betreut werden. 

Bauchschmerzen- zählen zu den häufigsten Beschwerden des Kindesalters. Deren Ursachen sind oft harmlos, können aber auch Ausdruck akuter oder chronischer Erkrankungen sein. Zur Diagnosefindung ist eine ausführliche Anamnese und gründliche klinische Untersuchung unabdingbar.

In einigen Fällen sind auch Labor- oder Ultraschalluntersuchungen notwendig. Bei Hinweisen für eine Laktose- oder Fruktoseunverträglichkeit kann ein spezieller Atemtest bei uns durchgeführt werden. 

Magen-Darm-Spiegelung (Endoskopie)

Endoskopische Abklärungen und pH-Metrien (Magen und Darmspiegelungen)  bieten wir unseren Patienten in Kooperation mit der Kinderklinik des Bethlehem Gesundheitszentrums Stolberg an.

Die Termine können nach Einweisung, entweder über das Sekretariat von Priv. Doz. Dr. med. H. Kentrup oder über unsere Sprechstunde vereinbart werden. 

 

H2-Atemteste (Laktose und Fruktose)

Bei Hinweisen für eine Laktose- oder Fruktoseunverträglichkeit kann ein spezieller Atemtest in unserer Praxis durchgeführt werden. Zu den häufigsten Symptomen zählen unspezifische Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl und Durchfälle. 

 

Termine können telefonisch bei uns vereinbart werden. Zur Durchführung benötigen wir eine Überweisung von Ihrem behandelnden Arzt. 

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Vorbereitung für den Laktose- und Fructose-H2-Atemtest zum Download.

Download
H2-Atemtest Patienteninformation .docx
Microsoft Word Dokument 161.8 KB